Von Leuchttürmen, Imbissen und Glaszelten. Der Baakenhöft verwandelt sich in HAVEN – das Festivalzentrum.

Von Neele Jacobi

Da tut sich was am Baakenhöft. Wo bis vor wenigen Wochen noch kaum mehr als ein riesiger ehemaliger Kakaospeicher stand, entsteht nun, peut-à-peut, das Festivalzentrum von Theater der Welt 2017. Haven wird 18 Tage lang zum Hafen für Künstler, Zuschauer und das Mitarbeiter-Team, aber auch für Imbisswagen, Glaszelte, Leuchttürme und Container.

SOlivettiKB17052313140

Die 9000 m² große Halle mit Industriecharme, in der vereinzelt sicher noch die ein oder andere Kakaobohne über den Boden kullern wird, wird zur zentralen Spielstätte von HAVEN. Atmosphärisch mehr als atemberaubend. Genauso atmosphärisch, dafür jedoch mehr etwas für Detailverliebte, ist das Gelände rund um den Speicher. Hier verbreiten zahlreiche farbige Container, luftig leichte Glaszelte,  ein kleines temporäres Holz(zu)haus(e), ein Leuchtturm aus alten Fenstern sowie vieles mehr Theater- und Festivalluft – HAVEN als Hafen, als kleines Dorf für Künstler, Mitarbeiter und natürlich Besucher. Überall gibt es etwas zu entdecken. Wer nach einer Verschnaufpause in der Sonne genügend Seeluft geschnuppert – und sich an einem der Essensstände, die mit lokalen und internationalen Köstlichkeiten locken, satt und glücklich gegessen hat, – der kann natürlich nicht nur im Kakaospeicher, sondern auch an den anderen Spielstätten auf dem Baakenhöft Augen und Ohren mit Performances, Tanz, Musik und Theater beglücken. Im Thalia Zelt an der Spitze des Höfts, aber auch auf der MS Stubnitz, die während des Festivals hier den Anker ausgeworfen hat, findet einiges an Programm statt. Neben dem Hauptprogramm laden unzählige kleinformatige Angebote zum Eintauchen, Ablegen, Anpacken, Bestaunen und natürlich vor allen Dingen zum Rumkommen ein!

bild blog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s