Against a Hard Surface

Against a hard Surface,  ein politischer Tanz !

In diesem Stück benutzen die palästinensischen Choreographen und Artistic Director ihre Heimat als Mittelpunkt ihres Stücks. Eine Mauer schmückt den Hintergrund der Bühne. Sie ist schwierig zu erklimmen und manch einer scheint an dem Scheitern fast verrückt zu werden. Eines scheinen alle gemein zu haben: Sie wollen die Mauer irgenwie stürzen.  

In der Tanzperformance wird die Mauer zum Symbol der Okkupation. Auf gewiefte Weise versuchen die Schauspieler, sie zu überwinden und erzählen dabei eine Geschichte voller Hoffnung und Wut.

Dieser Abend ist gefüllt mit zeitgenössischen Tanzszenen untermalt mit Musik, die einen letztendlich daran erinnert, wie dieses Bedürfnis der Freiheit, insbesonderer der uneingeschränkten Freiheit, ein Grundbedürfnis eines jeden Menschen ist. 

 

Ruth Iheukumere ist Gebürtige Hamburgerin mit Wurzeln in Nigeria und Kamerun. Nachdem sie 8 Jahre in London gelebt hatte, wo sie Business Management und Human rechts studierte, ist sie 2013 wieder nach Hamburg zurückgekehrt um Medizin zu studieren. Heute wohnt sie auf St. Pauli und bloggt ab und an für das Thalia. 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s